Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Unsere Klienten sind, wie alle Menschen, Individuen mit unterschiedlichen Wünschen, Vorstellungen und Bedürfnissen.

Natürlich auch besonders in Bezug auf die Person, die sie unterstützen soll.
 
     
  Eine junge Frau möchte z.B. lieber eine zurückhaltende Assistenz in der Freizeit durch eine andere junge Frau, mit der man sich bei einem Spaziergang gut unterhalten kann. Oder ein 10-jähriger Junge wünscht sich einen I-Helfer, der ihn in der Schule anspornt und auch mal mit ihm "bolzen" geht. Oder eine erwachsene Klientin, die am Wochenende mehr erleben will und mit einer netten Unterstützerin mal in die Disko oder auf ein Konzert gehen möchte. Und natürlich auch Eltern, die sich eine ruhige, liebe Frau für die kleine Tochter wünschen, die ihr hilft, am Kindergartenalltag teilzunehmen und ihr die besonders benötigte Sicherheit gibt ...

Zu unserem Pool von Mitarbeitenden gehören darum genau so unterschiedliche Menschen mit individuellen Werdegängen, Erfahrungen und Vorstellungen, wie unsere Klienten es sich wünschen. Junge Frauen und Männer, die sich zur beruflichen Orientierung engagieren ebenso, wie andere erwachsene Menschen, die sich mit ihren unterschiedlichen Kompetenzen, Erfahrungen und Interessen mit Freude und Engagement in die Arbeit einbringen und so unser buntes Bild im FUD mit prägen.

Wir wollen, dass unsere Klienten mit der Unterstützung durch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zufrieden sind!

Deshalb bemühen wir uns sehr, genau die geeignete Person aus unserem Mitarbeiterpool zu finden, die gut zu den Wünschen und Bedürfnissen der Klientin/ des Klienten passt und natürlich gehört ein "Kennenlernen" vor Beginn einer längerfristigen Assistenz immer dazu.

Außerdem schulen und qualifizieren wir unsere Mitarbeitenden in regelmäßigen, praxisorientierten Weiterbildungsangeboten und Reflexionsrunden, um sie fit und sicher in ihren Einsätzen zu begleiten und allen Beteiligten (Klienten und Mitarbeitenden) ein sicheres und gutes Gefühl zu geben.